Angebote zu "Volk" (127 Treffer)

Volk ohne Ahnen?
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Autoren des vorliegenden Buches nehmen eine gründliche Analyse des heute verfügbaren Datenmaterials zur Erzväterzeit vor. Ausgehend von der grundlegenden Frage nach der archäologischen Einordnung der potentiellen Stammväterzeit setzen sie sich mit den archäologischen, klimatischen und soziologischen Bedingungen in Kanaan, Syrien, Mesopotamien und Ägypten auseinander und vergleichen die dabei gewonnene Information mit den alttestamentlichen Berichten. Abraham selbst entdecken sie dabei selbstredend nicht, aber die Bibel erweist sich für seine Zeit als historisch erstaunlich belastbar. Entgegen der verbreiteten Meinung sind es gerade die aktuellen archäologischen Erkenntnisse, die eine vorschnelle Verbannung der Stammväter Israels in das Reich der Sage unbegründet erscheinen lassen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 22.04.2018
Zum Angebot
Zerbst, Uwe: Volk ohne Ahnen? (Buch)
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 05/2013Medium: BuchEinband: GebundenTitel: Volk ohne Ahnen?Titelzusatz: Auf den Spuren der Erzvaeter und des fruehen IsraelAutor: Zerbst, Uwe // Veen, Peter van derVerlag: SCM HaensslerSprache: DeutschSchlagworte: AntikeRubrik: Ge

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 16.05.2018
Zum Angebot
Lost in Gentrification als eBook Download von M...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(7,99 € / in stock)

Lost in Gentrification:Großstadtgeschichten Marc-Uwe Kling, Tilman Birr, Ahne, Volker Strübing, Leo Fischer

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.05.2018
Zum Angebot
Volk ohne Ahnen? als Buch von Uwe Zerbst, Peter...
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(29,95 € / in stock)

Volk ohne Ahnen?:Auf den Spuren der Erzväter und des frühen Israel Uwe Zerbst, Peter van der Veen

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Volk ohne Ahnen?: Auf den Spuren der Erzväter u...
21,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 24.05.2018
Zum Angebot
Die Ahnen der Merowinger und ihr ´´fränkischer´...
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Von den Merowinger-Königen, den Gründern des Fränkischen Reiches im Frühmittelalter und Vorgängern der viel bekannteren Karolinger, weiß man nur wenig. Hauptsächlich liegt das daran, dass im Zusammenhang mit der katholischen Taufe des Königs Chlodwig um das Jahr 500 n. Chr. zwei Dinge unbedingt verschwiegen werden mussten: 1. dass dieser Chlodwig von sich behauptete, Blutsnachkomme von Jesus zu sein, 2. dass dieser Chlodwig nicht ´´fränkischer´´ = germanischer Herkunft war, sondern aus dem Volk der Sarmaten kam. Der Pakt zwischen Chlodwig und der katholischen Kirche zur Wahrung dieser Geheimnisse hat bisher gewirkt. Die Geschichtsforschung hat sie nie aufdecken können oder wollen. Erst jahrzehntelange Forschungen zum Volk der Sarmaten haben den Autor dieses Bandes 6 der Buchreihe zu neuen Erkenntnissen geführt, die in allen Einzelheiten mit Indizien aus zahlreichen Wissenschaften belegt werden können und plausibel die bewusste Geschichtsfälschung vor 1500 Jahren widerlegen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Die Ahnen von Gustav Freytag
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Einen umfassenden Bogen von den germanischen Ursprüngen unserer Vorväter bis hin zu den gut bürgerlichen Zeiten schlägt Gustav Freytag mit seinem Romanzyklus in mehreren Bänden, die es insgesamt auf eine stattliche Zahl bedruckter Seiten bringen. Große Zeitabschnitte bleiben dabei ausgespart, vom ersten bis zum zweiten Teil sind rund 300 Jahre vergangen. Der Verfasser stellt bestimmte Epochen in den Fokus, denen seiner Ansicht nach eine besondere Bedeutung für die Gesamtentwicklung des deutschen Volkes zukommt. Ihren Ausgangspunkt nimmt Freytags Ahnentafel im Jahre 357, als der Sohn des Vandalenkönigs nach siegreicher Schlacht mit den Römern im damaligen Thüringen zuerst wohlwollende Aufnahme fand. In Ungnade fiel er wenig später, als er sich brennend für die Fürstentochter interessierte und diese sich ebenso für ihn. Zudem trachteten römische Gesandte, die ihn in dem Unterschlupf ausfindig machen konnten, der auch seinen Gefährten Zuflucht bot, nach seinem Kopf. Ingo verstand es, sich durch seine Flucht in die nahegelegenen Wälder zu entziehen, wo er sich behaupten konnte und auch an seine Nachkommenschaft zu denken wusste. Irmgard hat auf dunklen Wegen dann doch zu ihm gefunden; dass sie geraubt worden wäre, ist nicht bekannt. Einer ihrer Nachkömmlinge begegnet uns etliche Generationen später im zweiten Band. Alessandro Dallmann, geboren in Konstanz, studierte zunächst Literaturwissenschaft und bereiste danach ein Jahr Südamerika. Momentan absolviert er ein Fernstudium der Regionalstudien Lateinamerikas und ist als freischaffender Autor tätig, so unter anderem für den Kompendio Verlag. Privat interessiert er sich für Fotografie, läuft Marathon und folgt der Lebensphilosophie Rudolf Steiners.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Die Ahnen: Eine Buchzusammenfassung, Hörbuch, D...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Einen umfassenden Bogen von den germanischen Ursprüngen unserer Vorväter bis hin zu den gut bürgerlichen Zeiten schlägt Gustav Freytag mit seinem Romanzyklus in mehreren Bänden, die es insgesamt auf eine stattliche Zahl bedruckter Seiten bringen. Große Zeitabschnitte bleiben dabei ausgespart, vom ersten bis zum zweiten Teil sind rund 300 Jahre vergangen. Der Verfasser stellt bestimmte Epochen in den Fokus, denen seiner Ansicht nach eine besondere Bedeutung für die Gesamtentwicklung des deutschen Volkes zukommt. Ihren Ausgangspunkt nimmt Freytags Ahnentafel im Jahre 357, als der Sohn des Vandalenkönigs nach siegreicher Schlacht mit den Römern im damaligen Thüringen zuerst wohlwollende Aufnahme fand. In Ungnade fiel er wenig später, als er sich brennend für die Fürstentochter interessierte und diese sich ebenso für ihn. Zudem trachteten römische Gesandte, die ihn in dem Unterschlupf ausfindig machen konnten, der auch seinen Gefährten Zuflucht bot, nach seinem Kopf. Ingo verstand es, sich durch seine Flucht in die nahegelegenen Wälder zu entziehen, wo er sich behaupten konnte und auch an seine Nachkommenschaft zu denken wusste. Irmgard hat auf dunklen Wegen dann doch zu ihm gefunden; dass sie geraubt worden wäre, ist nicht bekannt. Einer ihrer Nachkömmlinge begegnet uns etliche Generationen später im zweiten Band. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Yannick Esters. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/kope/000341/bk_kope_000341_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: 25.04.2018
Zum Angebot
Große Völker - Die Germanen
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Es gibt kaum ein europäisches Land, das nicht auf germanische Ahnen zurückblicken kann. Als einheitliches Volk hat es die Germanen nie gegeben. Hinter der Bezeichnung verbergen sich zahlreiche Stämme und Sippen, die ab Mitte des sechsten Jahrhunderts vor Christus in Mittel- und Nordeuropa gelebt haben und die unterschiedlicher nicht sein können. ´Wild blickende blaue Augen, rötliches Haar und große Gestalten, die allerdings nur zum Angriff taugen.´ So abfällig beschreiben die Römer die Barbaren östlich des Rheins. Gemeint sind die Germanen, die selbst ihren Namen einem Römer zu verdanken haben.

Anbieter: Maxdome
Stand: 03.04.2018
Zum Angebot
Völker dieser Welt, relaxt!
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Was haben ein zur Nonne gewordenes Nacktmodell, ein Urwaldmagier, eine resolute Großmutter, eine scharfe Lolita und der Papst gemein? Keine Ahnung? Nun, sie teilen eine Vorliebe für Matisse, sie ahnen die Lösung des Rätsels um die Jungfrau von Fatimah - und sie sind Alptraum und Erlösung für CIA-Agent Switters, den Helden von Tom Robbins` neuem, Kontinente, mythische Welten und erotische Horizonte umspannendem Roman. Wozu sind CIA-Agenten da? Na? Natürlich dazu, die Welt zu retten. Und wer könnte das besser als Agent Switters: Pazifist mit Knarre, keuscher Lebemann und Philosoph mit weltlichen Gelüsten. Ein wandelnder Widerspruch und ein Held, wie er im Buche steht (aber nur in diesem!). Für Abenteuer, internationale Verwicklungen und mächtig Spaß ist also gesorgt, als Switters zum Auftrag seines Arbeitgebers und seiner Oma zu einer geheimen Mission nach Peru ... Aber versuchen wir erst gar nicht, auf zehn Zeilen den Plot eines Romans von Tom Robbins zu beschreiben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.04.2018
Zum Angebot