Angebote zu "Wille" (20 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Hand der Mirjam
13,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ausgerechnet Désirée, welche Familie und Heimat vor Jahren hinter sich gelassen hat und in London eine skandalumwobene Karriere als Saxophonistin zelebriert, erbt nach dem Tod ihrer Mutter Maria Goldinger das Elternhaus. Das Testament zwingt sie in die Heimat zurück, wo sie auf ihre fünf Jahre ältere Schwester Lara trifft. Eine Begegnung, die alles andere als harmonisch verläuft. Nicht nur der Letzte Wille der gefeierten Schriftstellerin, sondern auch ein bestürzendes Manuskript und ein geheimnisvolles Amulett in ihrem Nachlass zwingen die Töchter zur Auseinandersetzung mit der eigenen unliebsamen Vergangenheit - und mit einem verdrängten Kapitel europäischer Geschichte, das mehr Einfluss auf ihr Leben hatte, als sie ahnen.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Kein Wille geschehe
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein packender Psychothriller, der den Leser in die Abgründe der menschlichen Seele schickt und ihm spannende Gänsehautmomente beschert.Es ist ein Spiel mit dem Schicksal. Und ein Spiel mit der Angst. "Amor Fati" steht blutverschmiert auf der Stirn von zwei Leichen. Aber was soll das bedeuten? Für den forensischen Psychiater Hendrik Jansen ist das Verbrechen ein Rätsel.Als plötzlich seine Frau und sein Sohn verschwinden, beginnt er zu ahnen, dass er selbst Teil des Rätsels ist. Eine atemlose Jagd nach einem hasserfüllten Psychopathen beginnt. Jeder Schritt führt Jansen näher zu seinem Feind. Ist es die Rettung seiner Familie oder das Verderben aller? Letztlich hat er keine Wahl. Er wird dem perfiden Plan des Wahnsinnigen folgen. Zumindest, solange sein Herz schlägt ... Neue Ausgabe: die lieferbare Ausgabe von "Kein Wille geschehe" wurde neu lektoriert und gestaltet.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Kein Wille geschehe
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein packender Psychothriller, der den Leser in die Abgründe der menschlichen Seele schickt und ihm spannende Gänsehautmomente beschert.Es ist ein Spiel mit dem Schicksal. Und ein Spiel mit der Angst. "Amor Fati" steht blutverschmiert auf der Stirn von zwei Leichen. Aber was soll das bedeuten? Für den forensischen Psychiater Hendrik Jansen ist das Verbrechen ein Rätsel.Als plötzlich seine Frau und sein Sohn verschwinden, beginnt er zu ahnen, dass er selbst Teil des Rätsels ist. Eine atemlose Jagd nach einem hasserfüllten Psychopathen beginnt. Jeder Schritt führt Jansen näher zu seinem Feind. Ist es die Rettung seiner Familie oder das Verderben aller? Letztlich hat er keine Wahl. Er wird dem perfiden Plan des Wahnsinnigen folgen. Zumindest, solange sein Herz schlägt ... Neue Ausgabe: die lieferbare Ausgabe von "Kein Wille geschehe" wurde neu lektoriert und gestaltet.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Gottes Einmischung
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Band vereint 14 exegetische Studien und Essays zu theologischen und ethischen Fragen des Alten Testaments. Schwerpunktmäßig geht es um die Verborgenheit Gottes, die Erwählung Israels sowie um Gewalt und Leiden bei den Menschen. Daneben kommen Stichworte wie Ambivalenz oder Interreligiosität und am Ende die Wirkungsgeschichte der Hebräischen Bibel zum Zuge. Die Beiträge sind in vier Kapitel untergliedert: I. Gottes Nähe und sein Schweigen Der heilige Ort im Leben und Glauben Altisraels. - Vom Schweigen Gottes im Alten Testament. - Schläft Gott? - Vom unerklärten Leiden. Eine literarische, historische und theologische Einführung in das Hiobbuch. - Erfahrungen von Leid und Tod und das Festhalten an Gott nach dem Alten Testament. II. Gottes Volk und die Völker Israel und die Völker in der Hebräischen Bibel. - Israel, seine Ahnen und die Völker. Ambivalenz als Grundkategorie der biblischen Erzelternerzählungen und der Erfahrungen Israels mit seinen Nachbarn. - Das Alte Testament in der christlichen Bibel: Relikt fremder Religiosität oder Basis (inter-)religiöser Offenheit? III. Gottes Wille unter den Menschen Im Zeichen Kains. Gewalt und Gewaltüberwindung in der Hebräischen Bibel. - Legitime Gewalt? Alttestamentliche Perspektiven. - Moralisches Handeln und ethische Reflexion im Alten Testament. - Der Kampf gegen sozialen Abstieg im alten Israel. IV. Gottes Wege und das Wirken der Bibel Krumm und gerade, holprig und eben: Wege zwischen dem Alten und dem Neuen Testament. - "Israel in Egypt". Ein musik- und bibeltheologischer Essay über Georg Friedrich Händels Oratorium.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Sexualität-Liebe-Tod im Seelenraum
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sterben ist die Fähigkeit, sich zu verwandeln zu lassen..."Wären demnach die großen Genien, die keine lebensfähigen Nachkommen haben und also zukunftslos sind, bloßer Stoff? Nein, sie sind ja gerade die großen Sterbenden, die durch ihre Taten und Werke das Zeitliche verewigen, mit der Zukunft verbinden. Zukunftslos nenne ich diejenigen, die sich nicht weiter entwickeln können und doch nicht sterben wollen, die bleiben wollen, wie sie sind. Für Juden war das Entscheidende, das was sie zu Juden machte, dass sie ihrem voraussterbenden Herrn nicht folgen wollten. Wer sterben kann, ist frei, steht nicht unter dem Gesetz. Sterben ist die Fähigkeit, sich zu verwandeln zu lassen, Nichtsterben können ist der Wille, sich zu erhalten. Der körperliche Tod allein beweist noch nicht die Fähigkeit, sich zu verwandeln zu lassen, denn die Verwandlung geschieht am Lebenden, aber freilich deutet die unüberwindliche Furcht vor dem Tode auf den Willen, sich um jeden Preis zu erhalten. Das Bestreben unserer Zeit, den Tod möglichst auszuschalten, jedenfalls totzuschweigen, zeigt wie jüdisch, wie erstarrt wir geworden sind. Der junge Mensch und der Christ ahnen im Tode das neue Leben (Ricarda Huch)."

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Sexualität-Liebe-Tod im Seelenraum
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sterben ist die Fähigkeit, sich zu verwandeln zu lassen..."Wären demnach die großen Genien, die keine lebensfähigen Nachkommen haben und also zukunftslos sind, bloßer Stoff? Nein, sie sind ja gerade die großen Sterbenden, die durch ihre Taten und Werke das Zeitliche verewigen, mit der Zukunft verbinden. Zukunftslos nenne ich diejenigen, die sich nicht weiter entwickeln können und doch nicht sterben wollen, die bleiben wollen, wie sie sind. Für Juden war das Entscheidende, das was sie zu Juden machte, dass sie ihrem voraussterbenden Herrn nicht folgen wollten. Wer sterben kann, ist frei, steht nicht unter dem Gesetz. Sterben ist die Fähigkeit, sich zu verwandeln zu lassen, Nichtsterben können ist der Wille, sich zu erhalten. Der körperliche Tod allein beweist noch nicht die Fähigkeit, sich zu verwandeln zu lassen, denn die Verwandlung geschieht am Lebenden, aber freilich deutet die unüberwindliche Furcht vor dem Tode auf den Willen, sich um jeden Preis zu erhalten. Das Bestreben unserer Zeit, den Tod möglichst auszuschalten, jedenfalls totzuschweigen, zeigt wie jüdisch, wie erstarrt wir geworden sind. Der junge Mensch und der Christ ahnen im Tode das neue Leben (Ricarda Huch)."

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Gottes Einmischung
47,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Band vereint 14 exegetische Studien und Essays zu theologischen und ethischen Fragen des Alten Testaments. Schwerpunktmäßig geht es um die Verborgenheit Gottes, die Erwählung Israels sowie um Gewalt und Leiden bei den Menschen. Daneben kommen Stichworte wie Ambivalenz oder Interreligiosität und am Ende die Wirkungsgeschichte der Hebräischen Bibel zum Zuge. Die Beiträge sind in vier Kapitel untergliedert: I. Gottes Nähe und sein Schweigen Der heilige Ort im Leben und Glauben Altisraels. - Vom Schweigen Gottes im Alten Testament. - Schläft Gott? - Vom unerklärten Leiden. Eine literarische, historische und theologische Einführung in das Hiobbuch. - Erfahrungen von Leid und Tod und das Festhalten an Gott nach dem Alten Testament. II. Gottes Volk und die Völker Israel und die Völker in der Hebräischen Bibel. - Israel, seine Ahnen und die Völker. Ambivalenz als Grundkategorie der biblischen Erzelternerzählungen und der Erfahrungen Israels mit seinen Nachbarn. - Das Alte Testament in der christlichen Bibel: Relikt fremder Religiosität oder Basis (inter-)religiöser Offenheit? III. Gottes Wille unter den Menschen Im Zeichen Kains. Gewalt und Gewaltüberwindung in der Hebräischen Bibel. - Legitime Gewalt? Alttestamentliche Perspektiven. - Moralisches Handeln und ethische Reflexion im Alten Testament. - Der Kampf gegen sozialen Abstieg im alten Israel. IV. Gottes Wege und das Wirken der Bibel Krumm und gerade, holprig und eben: Wege zwischen dem Alten und dem Neuen Testament. - "Israel in Egypt". Ein musik- und bibeltheologischer Essay über Georg Friedrich Händels Oratorium.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Die Hand der Mirjam
13,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ausgerechnet Désirée, welche Familie und Heimat vor Jahren hinter sich gelassen hat und in London eine skandalumwobene Karriere als Saxophonistin zelebriert, erbt nach dem Tod ihrer Mutter Maria Goldinger das Elternhaus. Das Testament zwingt sie in die Heimat zurück, wo sie auf ihre fünf Jahre ältere Schwester Lara trifft. Eine Begegnung, die alles andere als harmonisch verläuft. Nicht nur der Letzte Wille der gefeierten Schriftstellerin, sondern auch ein bestürzendes Manuskript und ein geheimnisvolles Amulett in ihrem Nachlass zwingen die Töchter zur Auseinandersetzung mit der eigenen unliebsamen Vergangenheit - und mit einem verdrängten Kapitel europäischer Geschichte, das mehr Einfluss auf ihr Leben hatte, als sie ahnen.

Anbieter: buecher
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Die Hand der Mirjam
13,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Ausgerechnet Désirée, welche Familie und Heimat vor Jahren hinter sich gelassen hat und in London eine skandalumwobene Karriere als Saxophonistin zelebriert, erbt nach dem Tod ihrer Mutter Maria Goldinger das Elternhaus. Das Testament zwingt sie in die Heimat zurück, wo sie auf ihre fünf Jahre ältere Schwester Lara trifft. Eine Begegnung, die alles andere als harmonisch verläuft. Nicht nur der Letzte Wille der gefeierten Schriftstellerin, sondern auch ein bestürzendes Manuskript und ein geheimnisvolles Amulett in ihrem Nachlass zwingen die Töchter zur Auseinandersetzung mit der eigenen unliebsamen Vergangenheit - und mit einem verdrängten Kapitel europäischer Geschichte, das mehr Einfluss auf ihr Leben hatte, als sie ahnen.

Anbieter: buecher
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot