Angebote zu "Schlesien" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Eure Ahnen in Schlesien und Pommern
14,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Eure Ahnen in Schlesien und Pommern ab 14.5 € als Taschenbuch: 1. Aufl.. Aus dem Bereich: Bücher, Belletristik, Romane & Erzählungen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 16.07.2020
Zum Angebot
Eure Ahnen in Schlesien und Pommern
14,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Eure Ahnen in Schlesien und Pommern ab 14.5 EURO 1. Aufl.

Anbieter: ebook.de
Stand: 16.07.2020
Zum Angebot
Ortsfamilienbuch Kleingrabe bei Mühlhausen in T...
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Festeinband mit 364 Seiten und 38 Abbildungen, darunter 10 farbige und 20 schwarz/weiße Fotos und eine Karte.Kein Dorf wäre lebenswert ohne seine Bewohner. Nur die Menschen, die über Jahrhunderte dort wohnten und arbeiteten, prägten das Gesicht. Daher betrachtet dieses Buch die Familien von 1407 bis ins 20. Jahrhundert. Auf 300 Seiten finden sich ca. 1.500 Familien und Alleinstehende, die aus Steuerlisten, Kirchenbüchern und Standesamtsregistern zusammengetragen werden konnten. Auch die Stadt Mühlhausen sowie mehreren Nachbardörfer u.a. Großgrabe, Görmar, Körner, Saalfeld, Reiser, Ammern, Volkenroda, Kaisershagen, Windeberg, Horsmar, Dachrieden, Eigenrode, Sollstedt, Menteroda und Kleinkeula wurden für dieses Buch umfassend gesichtet, um auch den Verbleib der Dorfkinder zu klären und somit die Familien möglichst vollständig darzustellen. ---Woher kommen meine Ahnen? Was haben sie gemacht? Welchen Stand hatten sie im Dorf? Eine Antwort auf all diese Fragen können die Einwohner von Kleingrabe demnächst im Ortsfamilienbuch von Christian Kirchner nachlesen. Zwei Jahre lang forschte und arbeitete Christian Kirchner an seinem Familienbuch für die Ortschaft Kleingrabe. Nun sind alle Informationen über die Menschen, die zwischen 1407 und 1963 in diesem Dorf lebten in einem Buch vereint. Die Aufstellung ermöglicht es Familienstammbäume über Jahrhunderte zurückzuverfolgen und die Beziehungen innerhalb der Dorfgemeinschaft besser zu verstehen. Da die Sammlung bis in die jüngere Vergangenheit reicht, bietet dieses Buch für die Leser einen guten Ausgangspunkt für eine eigene Familienforschung. Und genau hierfür ist das Ortsfamilienbuch auch gedacht, denn wie der Genealoge Christian Kirchner weiß, interessieren sich viele Menschen für ihre Wurzeln aber „meist fehlt die Zeit, um sich damit zu beschäftigen. Man verschiebt diese Arbeit auf die Rentenzeit, wenn man sich mit viel Zeit ausgestattet wähnt. Oder es fehlt am Einstieg. Wo beginnt man mit der Suche nach seiner Herkunft? Um sowohl den zeitlichen Problemen als auch den Einstieg zu erleichtern, habe ich dieses Buch erstellt.“ Neben zahlreichen Informationen über die Einwohner Kleingrabes sorgen auch Fotografien aus verschiedenen Jahrzehnten und Jahrhunderten für Abwechslung. Natürlich ist das Buch nicht nur eine wahre Fundgrube für die Bewohner Kleingrabes. Auch Menschen deren Vorfahren aus Großgrabe oder anderen Dörfern der näheren Umgebung stammten, können fündig werden, denn häufig fanden Vermählungen über die Ortsgrenzen hinweg statt. Der Autor des Buches Christian Kirchner ist seit der Schulzeit begeisterter Familienforscher. Ein Hobby, welches er zum Beruf machte. Sein Studium zum Diplom-Archivar schloss er im Jahre 2004 an der Fachhochschule für Archivwesen in Marburg ab. Christian Kirchner ist Mitglied in verschiedenen genealogischen Vereinen und im Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Genealogie Thüringen tätg. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in Thüringen, Franken und Schlesien. Bereits mehrere seiner Artikel zu Themen des Mühlhäuser Raumes wurden in verschiedenen Fachzeitschriften veröffentlicht.

Anbieter: Dodax
Stand: 16.07.2020
Zum Angebot
Niemandsland
31,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Ein Buch über das Gefühl der Heimatlosigkeit in Deutschland – Nachdenken darüber, wie wir heute leben, wie wir dahin gekommen sind, was unser latentes Unwohlsein ausmacht und die zeitweisen Glücksmomente in Frage stellt. Die Geschichte einer Bewusstwerdung vor dem Hintergrund der Entwicklung in der alten Bundesrepublik. »Bittner hat sich den Blick des Zugereisten, des Aussenstehenden, auf gesellschaftliche und politische Verhältnisse bewahrt, sein Buch ist als Kommentar zur Geschichte der alten Bundesrepublik aufzufassen, vielleicht sogar als literarischer Schlusspunkt.« (taz) Der Roman führt zurück in die achtziger Jahre der Bundesrepublik Deutschland. Der Ich-Erzähler, ein Universitätsdozent, gerät in eine Sinnkrise und Depression, aus der er sich durch das Erfassen seiner eigenen Geschichte zu befreien versucht. Er hat sich einen Standort geschaffen, doch die scheinbare Geborgenheit wird nach und nach brüchig. Das Gefühl der Sinnlosigkeit lähmt und lässt zugleich ahnen, dass die Ursache der Depression ein tiefes unterbewusstes Entsetzen ist. Fast zwanghaft spürt der Erzähler diesem unbestimmten Gefühl nach, nähert sich dem Ursprung seiner Angst. Ein Mosaik entsteht. Rückblicke ziehen den Leser immer mehr in die Geschichte hinein: in die Kindheit nach dem Krieg, die Flucht aus Schlesien, das Leben in einem Barackenlager, in die Studentenzeit und die 68er-Bewegung, die Begegnung des jungen Juristen mit einer vom Erbe der Nazidiktatur belasteten Justiz. Die Suche nach dem Sinn des eigenen Lebens wird zugleich zur Suche nach dem Sinn in der Geschichte, führt zurück ins Mittelalter und in die Zeit der Eroberung Mexikos. Muster scheinen sich zu wiederholen, Spannungslinien laufen im Heute zusammen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 16.07.2020
Zum Angebot
Leonore Griebel
1,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Ein mystisch-romantischer Roman aus dem Schlesien des 19. Jahrhunderts. Leonore, Spross eines Adelsgeschlechts, heiratet einen älteren Geschäftsmann. Schnell muss sie lernen dass sich die romantischen Geschichten ihrer Ahnen nicht mit dem Leben als verheiratete Frau in einem neuen Haus decken ... Die Serie 'Meisterwerke der Literatur' beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung. Lesen Sie die besten Werke grosser Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem elektronischen Lesegerät. Dieses Werk bietet zusätzlich * Eine Biografie/Bibliografie des Autors.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 16.07.2020
Zum Angebot
Niemandsland
15,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Ein Buch über das Gefühl der Heimatlosigkeit in Deutschland – Nachdenken darüber, wie wir heute leben, wie wir dahin gekommen sind, was unser latentes Unwohlsein ausmacht und die zeitweisen Glücksmomente in Frage stellt. Die Geschichte einer Bewusstwerdung vor dem Hintergrund der Entwicklung in der alten Bundesrepublik. »Bittner hat sich den Blick des Zugereisten, des Außenstehenden, auf gesellschaftliche und politische Verhältnisse bewahrt, sein Buch ist als Kommentar zur Geschichte der alten Bundesrepublik aufzufassen, vielleicht sogar als literarischer Schlusspunkt.« (taz) Der Roman führt zurück in die achtziger Jahre der Bundesrepublik Deutschland. Der Ich-Erzähler, ein Universitätsdozent, gerät in eine Sinnkrise und Depression, aus der er sich durch das Erfassen seiner eigenen Geschichte zu befreien versucht. Er hat sich einen Standort geschaffen, doch die scheinbare Geborgenheit wird nach und nach brüchig. Das Gefühl der Sinnlosigkeit lähmt und lässt zugleich ahnen, dass die Ursache der Depression ein tiefes unterbewusstes Entsetzen ist. Fast zwanghaft spürt der Erzähler diesem unbestimmten Gefühl nach, nähert sich dem Ursprung seiner Angst. Ein Mosaik entsteht. Rückblicke ziehen den Leser immer mehr in die Geschichte hinein: in die Kindheit nach dem Krieg, die Flucht aus Schlesien, das Leben in einem Barackenlager, in die Studentenzeit und die 68er-Bewegung, die Begegnung des jungen Juristen mit einer vom Erbe der Nazidiktatur belasteten Justiz. Die Suche nach dem Sinn des eigenen Lebens wird zugleich zur Suche nach dem Sinn in der Geschichte, führt zurück ins Mittelalter und in die Zeit der Eroberung Mexikos. Muster scheinen sich zu wiederholen, Spannungslinien laufen im Heute zusammen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 16.07.2020
Zum Angebot
Australien & Südsee - Fernweh  [4 DVDs]
17,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

'Südaustralien' Südaustralien - Koalabären, Opalsucher und das Erbe deutscher Auswanderer 'Immer mit der Ruhe' ist ihre Parole und das ist wohl auch der Grund, weshalb man sie so schwer entdeckt. Doch manche der Eukalyptusbäume auf Kangaroo Island sind voll von Koalas, deren Tagespensum aus Dösen und Fressen besteht. Auf der Insel im Süden von Adelaide erlebt man die australische Tierwelt intensiver als in jedem anderen Tierpark - neben den Koalas vor allem Seelöwen, Kängurus und Robben. Vor den Toren Aidelaides breitet sich ein feines Surfrevier aus mit ebenso feinem Sandstrand, während weiter im Landesinneren aus Schlesien eingewanderte Familien Weiß- und Rotweine von bester Qualität anbauen und deutsche Dörfer vom Engagement einstiger Siedler zeugen. Nur im Norden des Landes wird die Welt trostlos. Doch auch das Outback hat seinen besonderen Reiz. 'Queensland' Queensland - Endlose Weiten, das kleinste Oktoberfest der Welt und der Charme der Pfingstsonntags-Inseln Mit einer uralten Zeremonie bittet der Aborigine die Traumzeit-Ahnen um Einlass, denn sie gelten den Ureinwohnern Australiens als die Schöpfer der Landschaften. Erst wenn der Rauch aufgestiegen ist in die Baumwipfel, dürfen die Besucher eintreten in den ältesten Regenwald der Erdgeschichte. In einen faszinierenden Kosmos, den heute keine Saurier mehr, sondern 450 Vogelarten bevölkern. Und ungiftige, riesige Würgeschlangen. Der Daintree Forest ist ein Teil des australischen Ostens, ein anderer sind die unendlichen Weiten des Outbacks. Zum Bier treffen sich die Menschen, die hier oft hunderte von Kilometern entfernt leben, an Straßenkreuzungen, wo die legendären Pubs stehen. Oder mitten im Niemandsland, beim kleinsten Oktoberfest der Welt. Stundenlange Autofahrten schrecken hier niemanden. Ganz anders die Küste von Queensland mit lebendigen Städten, einer jungen Szene und den traumhaft schönen, in einem türkisfarbenen Meer gelegenen Withsunday Inseln, hinter denen sich das weltberühmte Great Barrier Reef ausbreitet. 'Great Barrier Reef' Great Barrier Reef - Grandiose Unterwasserwelt und der älteste Regenwald der Erde Es gilt als das achte Weltwunder und es raubt dem Besucher buchstäblich den Atem. Das Great Barrier Reef setzt sich aus 3000 Einzelriffen zusammen, die gemeinsam das größte, je von lebenden Organismen geschaffene Bauwerk bilden: Über 2300 Kilometer lang erstreckt es sich entlang der Ostküste Australiens. Das gewaltige Unterwasserbauwerk, das von Abermilliarden winziger Meerestiere, den Korallenpolypen, geschaffen wurde, ist eine bunte Wunderwelt und Heimat von rund 1500 Fischarten. Das Kontrastprogramm findet der Queensland -Reisende auf dem Festland: Der älteste Regenwald der Erde macht nicht nur seinem Namen alle Ehre, er ist für die australischen Ureinwohner Teil ihrer Geschichte und führt sie zurück zu den eigenen Wurzeln. 'Paradies Südsee' Paradies Südsee - Polynesische Lebensfreude und französische Kultur im Paris der Südsee' Tahiti - die Insel in der Südsee wird auch die Königin des Pazifiks genannt. Majestätisch erheben sich die Gipfel ihrer erloschenen Vulkane aus dem Meer, brandet kristallklares Wasser an die Ufer. Und doch ist die Insel auch ein Stück Europa mitten in der fernen, bunt schillernden Welt der Südsee. Sonne, Meer und Palmen, dazu exotische Blumenpracht und üppige Natur - kein Wunder, dass hier unbeschwerte Lebensfreude zuhause ist. 'Die Marquesas-Inseln' Die Marquesas Inseln - Auf den Spuren von Missionaren und Kannibalen durch ein entlegenes Südseeparadies - Teil I Sie liegen auf der anderen Seite des Erdballs, mitten im weiten Wasser des Pazifischen Ozeans, 5000 Kilometer vom nächsten Festland entfernt: die Marquesas - Inseln. Fernab anderer Zivilisationen haben sich die Menschen dort eine unbeschwerte Lebensfreude und eine heitere Sinnlichkeit bewahrt. Anschluss zum Rest der Welt, die für sie lange nicht existierte, haben sie nur durch den Frachter Aranui 3'. Von Tahiti aus versorgt das Schiff die 1500 km entfernte Inselwelt mit allem, was dort gebraucht wird: von Mopeds bis zu Babywindeln, von Fahrrädern bis zum Waschpulver. 16 mal im Jahr macht die Aranui auf den Marquesas Station und jedes Mal sind auch Touristen mit an Bord. Für sie die einzige Möglichkeit

Anbieter: Thalia AT
Stand: 16.07.2020
Zum Angebot
Australien & Südsee - Fernweh  [4 DVDs]
22,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

'Südaustralien' Südaustralien - Koalabären, Opalsucher und das Erbe deutscher Auswanderer 'Immer mit der Ruhe' ist ihre Parole und das ist wohl auch der Grund, weshalb man sie so schwer entdeckt. Doch manche der Eukalyptusbäume auf Kangaroo Island sind voll von Koalas, deren Tagespensum aus Dösen und Fressen besteht. Auf der Insel im Süden von Adelaide erlebt man die australische Tierwelt intensiver als in jedem anderen Tierpark - neben den Koalas vor allem Seelöwen, Kängurus und Robben. Vor den Toren Aidelaides breitet sich ein feines Surfrevier aus mit ebenso feinem Sandstrand, während weiter im Landesinneren aus Schlesien eingewanderte Familien Weiss- und Rotweine von bester Qualität anbauen und deutsche Dörfer vom Engagement einstiger Siedler zeugen. Nur im Norden des Landes wird die Welt trostlos. Doch auch das Outback hat seinen besonderen Reiz. 'Queensland' Queensland - Endlose Weiten, das kleinste Oktoberfest der Welt und der Charme der Pfingstsonntags-Inseln Mit einer uralten Zeremonie bittet der Aborigine die Traumzeit-Ahnen um Einlass, denn sie gelten den Ureinwohnern Australiens als die Schöpfer der Landschaften. Erst wenn der Rauch aufgestiegen ist in die Baumwipfel, dürfen die Besucher eintreten in den ältesten Regenwald der Erdgeschichte. In einen faszinierenden Kosmos, den heute keine Saurier mehr, sondern 450 Vogelarten bevölkern. Und ungiftige, riesige Würgeschlangen. Der Daintree Forest ist ein Teil des australischen Ostens, ein anderer sind die unendlichen Weiten des Outbacks. Zum Bier treffen sich die Menschen, die hier oft hunderte von Kilometern entfernt leben, an Strassenkreuzungen, wo die legendären Pubs stehen. Oder mitten im Niemandsland, beim kleinsten Oktoberfest der Welt. Stundenlange Autofahrten schrecken hier niemanden. Ganz anders die Küste von Queensland mit lebendigen Städten, einer jungen Szene und den traumhaft schönen, in einem türkisfarbenen Meer gelegenen Withsunday Inseln, hinter denen sich das weltberühmte Great Barrier Reef ausbreitet. 'Great Barrier Reef' Great Barrier Reef - Grandiose Unterwasserwelt und der älteste Regenwald der Erde Es gilt als das achte Weltwunder und es raubt dem Besucher buchstäblich den Atem. Das Great Barrier Reef setzt sich aus 3000 Einzelriffen zusammen, die gemeinsam das grösste, je von lebenden Organismen geschaffene Bauwerk bilden: Über 2300 Kilometer lang erstreckt es sich entlang der Ostküste Australiens. Das gewaltige Unterwasserbauwerk, das von Abermilliarden winziger Meerestiere, den Korallenpolypen, geschaffen wurde, ist eine bunte Wunderwelt und Heimat von rund 1500 Fischarten. Das Kontrastprogramm findet der Queensland -Reisende auf dem Festland: Der älteste Regenwald der Erde macht nicht nur seinem Namen alle Ehre, er ist für die australischen Ureinwohner Teil ihrer Geschichte und führt sie zurück zu den eigenen Wurzeln. 'Paradies Südsee' Paradies Südsee - Polynesische Lebensfreude und französische Kultur im Paris der Südsee' Tahiti - die Insel in der Südsee wird auch die Königin des Pazifiks genannt. Majestätisch erheben sich die Gipfel ihrer erloschenen Vulkane aus dem Meer, brandet kristallklares Wasser an die Ufer. Und doch ist die Insel auch ein Stück Europa mitten in der fernen, bunt schillernden Welt der Südsee. Sonne, Meer und Palmen, dazu exotische Blumenpracht und üppige Natur - kein Wunder, dass hier unbeschwerte Lebensfreude zuhause ist. 'Die Marquesas-Inseln' Die Marquesas Inseln - Auf den Spuren von Missionaren und Kannibalen durch ein entlegenes Südseeparadies - Teil I Sie liegen auf der anderen Seite des Erdballs, mitten im weiten Wasser des Pazifischen Ozeans, 5000 Kilometer vom nächsten Festland entfernt: die Marquesas - Inseln. Fernab anderer Zivilisationen haben sich die Menschen dort eine unbeschwerte Lebensfreude und eine heitere Sinnlichkeit bewahrt. Anschluss zum Rest der Welt, die für sie lange nicht existierte, haben sie nur durch den Frachter Aranui 3'. Von Tahiti aus versorgt das Schiff die 1500 km entfernte Inselwelt mit allem, was dort gebraucht wird: von Mopeds bis zu Babywindeln, von Fahrrädern bis zum Waschpulver. 16 mal im Jahr macht die Aranui auf den Marquesas Station und jedes Mal sind auch Touristen mit an Bord. Für sie die einzige Möglichkeit

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 16.07.2020
Zum Angebot
Leonore Griebel
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein mystisch-romantischer Roman aus dem Schlesien des 19. Jahrhunderts. Leonore, Sproß eines Adelsgeschlechts, heiratet einen älteren Geschäftsmann. Schnell muss sie lernen dass sich die romantischen Geschichten ihrer Ahnen nicht mit dem Leben als verheiratete Frau in einem neuen Haus decken ... Die Serie 'Meisterwerke der Literatur' beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem elektronischen Lesegerät. Dieses Werk bietet zusätzlich * Eine Biografie/Bibliografie des Autors.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 16.07.2020
Zum Angebot